Über mich

Vielleicht möchten Sie mehr über den Herausgeber dieses Blogs erfahren: Meine Name ist Funke. Martin Funke. Geboren in einem der besten Bondjahrgänge überhaupt - dem von THE SPY WHO LOVED ME (Der Spion, der mich liebte), der auch jahrelang mein Lieblingsbondfilm war, und immer noch in der ewigen Top 5 ist. Von Beruf bin ich Mediengestalter und Autor. Außer für Bond interessiere ich mich für Geschichte, Bildbearbeitung, Dramaturgie und Naturwissenschaft. Ich schreibe Kurzgeschichten und Drehbücher.

Den ersten Bondfilm sah ich bereits relativ früh, das war YOU ONLY LIVE TWICE im Fernsehen. Das hatte mich zwar bereits massiv beeindruckt, löste allerdings noch nicht das heutige Fan-Dasein aus. Ich war eher Science-Fiction-Fan, und mochte vor allem BACK TO THE FUTURE. Die Bondfilme nahm ich erst im Frühjahr 1993 in ihrer ganzen Faszination wahr. Im April 2013 habe ich einen kleinen Rückblick auf die zurückliegenden 20 Jahre als Bondfan geschrieben: Generation Moore.

Seit 2005 versuche ich, Urlaube mit der Besichtigung von Bond-Drehorten zu verbinden. Seit 2012 gibt es diesen Blog, der hoffentlich noch viele weitere Jahre über das noch lange bestehende Bond-Franchise berichtet - hoffentlich mit Ihnen als Leser!

Martin Funke:
- Geboren 1977 in Dessau
- Studium der Filmwissenschaften, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Psychologie an der Freien Universität Berlin
- Ausbildung zum Autor für Film und TV an der Master School Drehbuch Berlin

- Lieblingsfilme: BACK TO THE FUTURE, UNBREAKABLE, VERTIGO
- Lieblings-Bondfilme: ON HER MAJESTY'S SECRET SERVICE, THE SPY WHO LOVED ME, CASINO ROYALE, THE LIVING DAYLIGHTS
- Lieblings-Bondromane: On Her Majesty's Secret Service, You Only Live Twice, Moonraker, Doctor No, Carte Blanche
- Lieblings-Gegenspieler: Auric Goldfinger (Gert Fröbe), Ernst Stavro Blofeld (Telly Savalas), Le Chiffre (Mads Mikkelsen), Karl Stromberg (Curd Jürgens), General Orlov (Steven Berkoff)
- Lieblings-Bondgirls: Vesper Lynd (Eva Green), Teresa Bond, geb. Draco (Diana Rigg), Anya Amasova (Barbara Bach), Dominique Derval (Claudine Auger), Solitaire (Jane Seymour)


2012 im österreichischen Drautal, wo 1987 Bonds und Karas Schlittenfahrt über die Grenze realisiert wurde - einer der schönsten Locationbesuche bisher. (Mehr dazu hier)



Keine Kommentare:

Kommentar posten